… fühlt sich einfach gut an!

 

Die Fußreflexzonen-Massage (FRM) nach Hanne Marquart geht davon aus, dass der gesamte Körper sich als Reflexzonen im Fuß zeigt. Die Fußsohle ist ein Ort, an dem sich nicht nur die inneren Organe widerspiegeln, sondern auch der Bewegungsapparat. Durch Tast-und Sichtbefund können Rückschlüsse auf Organbelastung und mögliche Beschwerden gezogen werden. Die Massage ist zudem eine effektive Methode zur Tiefenentspannung.

 

Die Fußreflexzonen-Massage kann hilfreich sein bei:

 

  •          Kopfschmerzen und Migräne
  •          Vegetativen Störungen
  •          Stressabbau und  Entgiftung (z. Bsp. in der Fastenzeit)
  •          Chronischen Infekten und bei allgemeiner Erschöpfung
  •          Durchblutungsstörungen

 

Die Fußreflexzonenmassage wird in meiner Praxis mit einem ansteigendem „Schiele-Fußbad“ eingeleitet.  Die Erweiterung der Blutgefäße bewirkt eine wohltuende Entspannung und optimierte Durchblutung.

 

Susanne Zschunke
Heilpraktikerin

Tel.: 030 8 02 22 12

Lernen Sie mich und meine Behandlungsmethoden
kennen, gerne zu einer kostenfreien Erstberatung

Go to top